Unser Spendenkonto:

Hospiz Horn e.V.
Konto Nr. 123 577 86
BLZ: 290 501 01
Sparkasse in Bremen
IBAN:
DE46 2905 0101 0012 3577 86
BIC: SBREDE22XXX

Hospiz Horn e. V.

. . . . . .wenn der Mensch den Menschen braucht

Hospiz – Bildung – Kultur

Hospiz, Bildung, Kultur

HoRUS-Logo

Die Hospizbewegung hat zwei Gesichter. Eines ist dem Sterbenden und seiner Not zugewandt. Das ist ihr primäres Anliegen, und tausende von Ehrenamtlichen besuchen inzwischen auf der ganzen Welt Sterbende, um ihnen beizustehen.

Die immer neu entbrennende Diskussion zur aktiven Sterbehilfe zeigt allerdings, daß die Hospizbewegung auch politisch und gesellschaftlich relevant geworden ist. Denn, so ihre These, Menschen, die keine Angst vor Schmerz, Leid und Einsamkeit haben müssen, verlangen auch nicht nach Tötung.

Diese, der Gesellschaft zugewandte Seite wird von vielen Außenstehenden zunächst kaum wahrgenommen. Hier mehr Information und Bekanntheit zu erreichen, ist ein legitimes und wichtiges Anliegen der Hospizbewegung. Daher auch das Interesse an Schularbeit und Pädagogik allgemein. Auch Kinder erleiden Verluste und sie fragen – häufig sehr direkt – nach dem Tod und bringen die Erwachsenen oftmals damit in Verlegenheit.  Hospiz Horn e. V. ist deshalb schon seit Jahren in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv (s. unser Angebot zu diesem Thema.)

Vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wurde im Jahre 2005 ein umfangreiches Förderprojekt für Ehrenamtliche bzw. Freiwilligen-Dienste initiiert. Parallel zur Hospizbewegung Düren wurde Hospiz Horn e.V. für eine Initiative gefördert, die den Kontakt zwischen Schule und Hospizbewegung herstellen und/oder intensivieren will. Unser Teilprojekt befaßte sich mit der Etablierung einer internetbasierten Initiative zu diesem Thema. Diese Initiative fand allerdings insbesondere bei Pädagogen wenig Anklang, so dass wir sie nicht weiter verfolgt bzw. fortgesetzt haben.

Die Dürener Initiative läuft unter dem Namen "Hospiz macht Schule". Sie befaßt sich mit der Erstellung eines "Curriculums", eines geschlossenen einwöchigen Unterrichtsprojekts für 4. und 5. Klassen in Volksschulen und präsentiert sich jetzt auch im Internet unter der Adresse "http://www.hospizmachtschule.de/".

Das Bremer Projekt ist im Juni 2008 ausgelaufen. Die Gründe sind auf unserer "Projektseite" erläutert. Hospiz Horn hat sich dafür entschieden, die Webseite nicht weiterzuführen. Den abschließenden Bericht zu dem Förderprojekt können Sie hier einsehen bzw. herunterladen.

Auf der seinerzeitigen Horus"-Seite hatten wir eine Reihe von Buchbesprechungen präsentiert. Wir haben diese Texte, ergänzt um die Vorstellung unserer "Kleinen Bibliothek", zusammengestellt und stellen sie auf einer eigenen "Bücherseite" zusammen.

Geplant ist insbesondere auch die Vorstellung von aktuellen wichtigen Literaturen um die Themen, die für Ehrenamtliche interessant sein könnten. Anregungen und Vorschläge und Wünsche dazu sind willkommen.

©2005 Hospiz Horn e.V.

Aktualisiert am 24. 11. 2009