HOME

START

15. April bis 9. Juli 2023

Einführender Hospizkurs | Sterbende begleiten

Weitere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie hier.

UNSER ANGEBOT

Ambulante Begleitung in der letzten Lebensphase – zuhause, im Krankenhaus, im Wohn- und Pflegeheim durch ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter, die Zeit schenken

 

Palliativ-pflegerische Beratung, auch mit Hilfe unseres Netzwerkes, zur Linderung von Schmerzen und Leiden

 

Entlastung der Angehörigen durch Beratung und Begleitung

 

Gesprächsangebote für Betroffene und Zugehörige

Unser Büro ist weiterhin Montag bis Freitag in den Zeiten von 9 bis 13 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar. Wir sind mit unserem Angebot nach wie vor für Sie da und ermöglichen, unter Einhaltung der geltenden Hygienerichtlinien, die kostenfreie Begleitung Schwerstkranker, Sterbender und deren Angehörigen. Persönliche Kontakte können individuell vereinbart werden.

Tel: 0421. 235 235

Oder schicken sie uns gerne eine Mail.

ed.nr1679545356oh-zi1679545356psoh@1679545356ofni1679545356

Bitte beachten Sie, dass alle Termine auf dieser Website wegen der aktuellen Pandemie-Situation unter Vorbehalt gelten. Wir bitten Sie daher, sich direkt bei uns zu melden, um die Aktualität der Termine zu erfragen. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Vielen Dank für Ihr Veständnis.

AMBULANTE STERBEBEGLEITUNG

Hospiz Horn e.V. möchte ein Sterben in Würde, Geborgenheit und Sicherheit in der vertrauten Umgebung ermöglichen. Wir begleiten schwerstkranke Menschen und ihre Angehörigen in der letzten Lebensphase.

Sterbebegleitung

Trauerbegleitung

Jeder Mensch erlebt seine ganz persönliche Trauer und geht seinen eigenen Weg. Wir möchten Sie auf Ihrem Weg begleiten und unterstützen. Hierfür bieten wir Einzelgespräche und Gruppenangebote für Trauernde an.

Trauerbegleitung

Gesprächsangebote

Wir bieten Ihnen zu allen Themen rund um das Sterben, den Tod und die Trauer ein vertrauliches Einzelgespräch an. Nehmen Sie gerne jederzeit als betroffene oder nahestehende Person Kontakt zu uns auf.

Gesprächsangebote

Telefon: 0421 - 235 235
E-Mail: ed.nr1679545356oh-zi1679545356psoh@1679545356ofni1679545356


EINFÜHRENDER HOSPIZKURS

EINFÜHRENDER HOSPIZKURS | STERBENDE BEGLEITEN

Hospizkurs zur Vorbereitung auf die Tätigkeit als ehrenamtliche Sterbebegleiter*in und für allgemein Interessierte
Wegen der bestehenden Pandemie-Rahmenbedingungen kann eine kurzfristige Absage des geplanten Kurses erforderlich sein.
Bei Interesse melden Sie sich gern telefonisch oder per E- Mail.
Telefon: 0421 235 235
E-Mail: ed.nr1679545356oh-zi1679545356psoh@1679545356ofni1679545356


Der nächste Kurs findet statt vom 15. April bis 9. Juli 2023

Unten können Sie das Programm des aktuellen Kurses einsehen.

In diesem Kurs regen wir zur Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit an und vermitteln die Fähigkeit, schwer kranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebenszeit zu verstehen und zu begleiten. Beides kann zu einem intensiven Einblick in das eigene Leben führen. Dieser Kurs kann helfen, Ängste und Verhaltensmuster zu reflektieren, um sich der eigenen Fähigkeiten und Stärken bewusst zu werden. Dadurch besteht die Möglichkeit, ein erweitertes Handlungsrepertoire zu erwerben, das dabei helfen kann, mit den Herausforderungen des Lebens flexibler umzugehen. Übungen zur Entspannung begleiten den Kurs.
Die Bereitschaft zur persönlichen Auseinandersetzung mit Tod und Sterben setzen wir voraus. Angesprochen sind besonders Menschen, die beabsichtigen, sich aktiv in der Hospizarbeit zu engagieren.
Die Teilnahme an diesem Kurs kann auch die Grundlage  für eine ehrenamtliche Tätigkeit bei Hospiz Horn e.V. sein.


DAUER

Der Kurs umfasst 5 Wochenenden, 1 Samstag und 8 Abende im Umfang von insgesamt 100 Unterrichtsstunden. Durch Besuche von Bewohner*innen in einem Altenwohn- und Pflegeheim während des Kurses können auch praktische Erfahrungen gesammelt werden. Der Kurs kann mit 100 Fortbildungspunkten für Ärzt*innen und Psychotherapeut*innen angerechnet werden.
Teilnehmer*innen erhalten von uns auf Wunsch die Teilnahme als Fortbildung bescheinigt. Bei Interesse rufen Sie uns bitte an oder kommen Sie gerne zu einem Gespräch bei uns im Büro vorbei.


GEBÜHR UND INFORMATION

Kursgebühr: 260,00 Euro
(Für eine Ermäßigung und/oder eine Ratenzahlung dieser Gebühr sprechen Sie uns bei Bedarf bitte an.)

 

Kursleitung:

Bärbel Schlüter
Diplom Sozialpädagogin, Consultant of Palliative Care, Ehrenamtliche Sterbebegleiterin bei Hospiz Horn e.V.

 

Dr. Kirsten Glander
Ärztin, Consultant of Palliative Care, Koordinatorin bei Hospiz Horn e.V.

---

 

Kursort:
Schule für Pflegeberufe
Fedelhören 78, 28203 Bremen
 
und
 
Hospiz Horn e.V.
Riekestr. 2, 28359 Bremen

 

Wir bitten um Ihre schriftliche Anmeldung.
Mit der Überweisung von 50,00 Euro auf unser Konto sind Sie verbindlich angemeldet. Danach erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung. Die restliche Kursgebühr überweisen Sie bitte bis vier Wochen vor Kursbeginn.

 

Bitte informieren Sie uns so früh wie möglich, wenn Sie nicht teilnehmen können. Bei Abmeldung bis vier Wochen vor Kursbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 Euro. Bei späterer Abmeldung oder bei Nichterscheinen werden 50% der Kursgebühr fällig. Sollte die Mindestteilnehmerzahl von acht Personen nicht erreicht werden, so behalten wir uns vor, den Kurs abzusagen. Bereits angemeldete Teilnehmer*innen werden umgehend benachrichtigt, bezahlte Entgelte werden erstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Sollte ein Wechsel in der Seminarleitung erforderlich werden, berechtigt dies weder zum Rücktritt noch zur Minderung der Kurskosten.